×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»NYE«

Videopremiere Xul Zolar

Anfang 2012 erschien ihre Debüt-EP »Goa Bay«, jetzt sind die Kölner Xul Zolar mit der ersten Single aus dem für Januar angekündigten Debütalbum zurück. Ihre Affinität zu elektronischer Klangästhetik und sanften Popmelodien haben sie beibehalten und perfektioniert. Seht hier das Musikvideo zu »NYE«.
Geschrieben am
Eine ästhetische Vision hatten die Kölner schon immer, weshalb auch das Debütalbum »Fear Talk« keine Aneinanderreihung von über die Jahre hinweg angesammeltem Songmaterial darstellt, sondern ein klares Konzept verfolgt. Mit der Single »NYE« und dem dazugehörigen Musikvideo liefern uns Xul Zolar jetzt die erste Facette ihrer visuellen Idee, die uns in ein vergangenes Jahrhundert zurückversetzt.

Den Anfang machen schlichte Naturaufnahmen in Schwarz-weiß-Optik. Simultan dazu entwickelt sich der organische, teils plätschernde Elektrosound. Bass und Drums geben den rhythmischen Herzschlag vor. Im Video verändert sich der Schauplatz von den Natureindrücken hin zu Aufnahmen von einer belebten Strandpromenade. Die rauschenden, bewegten Retro-Bilder der Menschen erinnern in ihrer Ästhetik an Gerhard Richter und frühe Buñuel-Filme. Der wärmende, sanfte Elektro-Pop vermittelt die Emotionen und Stimmungen zu den visuellen Eindrücken, die die Band so beschreibt: »What are you doing here? Do you belong here? Back to the beach. Images of children playing, fighting, running. Echoes of an allegedly happy, distant past in face of an uncertain future.«

Xul Zolar

Fear Talk

Release: 19.01.2018

℗ 2018 Asmara Records