×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Fragmentary

Videonoise

In Landsberg ticken die Uhren scheinbar etwas anders. Nicht ganz rund sondern leicht eiernd. Christian Sörgel aka Videonoise sitzt dort vor seinem Computer und zaubert Musik, die fragil und verträumt ist, die klickert und klackert, und die manchmal auch ziemlich torkelt. So eiert dann auch Christian
Geschrieben am

In Landsberg ticken die Uhren scheinbar etwas anders. Nicht ganz rund sondern leicht eiernd. Christian Sörgel aka Videonoise sitzt dort vor seinem Computer und zaubert Musik, die fragil und verträumt ist, die klickert und klackert, und die manchmal auch ziemlich torkelt. So eiert dann auch Christians Computer, vor allem das Sequenzer-Programm, mit dem er die vielen Samples von Akustik-Gitarren, Celli, Bässen und dicken alten Standuhren zu eleganter instrumentaler Musik verarbeitet, und mit dem er die schönen Melodien, die er sich in seinem Kopf ausgedacht hat, zum Leben erweckt. Dass das Ganze dann ein bisschen ausgeleiert und tatterig klingt, eben so, als ob dieses Sequenzer-Programm, mit dem Christian da arbeitet, schon etwas älteren Semesters ist, als ob da Watte um die Trigger geklebt wurde, als ob die straffen Gummis, die normalerweise alles fest zusammenzurren, schon etwas porös geworden sind – das alles liegt nur an den eiernden Uhren in Landsberg und dem deswegen auch schwankenden Strom. Und klingt, um es noch mal deutlich zu sagen, sehr charmant. Und was Christians eiernde Musik nicht sagen kann, weil ihr die Worte fehlen und weil doch nicht noch irgendwann Björk anfängt zu singen – was man fast erwartet, weil es durchaus gut passen würde –, besorgen dann suggestive Titel wie „And Being Inside Doesn’t Mean You’re In”. Das hat wahrscheinlich auch etwas mit Eiern zu tun, ist aber ein ganz anderes Thema.