×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

You And Others

Vega 4

Immerhin fünf Jahre hat der Nachfolger des Debüts “Satellites” auf sich warten lassen. Damals ging die Band aus London neben Coldplay, The Verve, Embrace und Muse an den Start, Musik mit großer Geste und Mitsinggarantie. Das lief ja auch ganz gut. Deswegen hat man wohl versucht, das Rezept noch mal
Geschrieben am
Immerhin fünf Jahre hat der Nachfolger des Debüts “Satellites” auf sich warten lassen. Damals ging die Band aus London neben Coldplay, The Verve, Embrace und Muse an den Start, Musik mit großer Geste und Mitsinggarantie. Das lief ja auch ganz gut. Deswegen hat man wohl versucht, das Rezept noch mal nachzukochen, mit etwas fadem Ergebnis. Sowohl die Extraportion Pathos als auch die Fertigmelodien aus der Dose kommen gar nicht gut beim perfekten Popdinner, jeder Song versucht sich erneut zur Hymne hochzuschrauben, aber irgendwie hat man das alles schon mit mehr Überzeugung gehört. Dass dabei im Vergleich zum Vorgänger ein wenig mehr aufs Gaspedal gedrückt wird, holt die Kuh letztlich auch nicht vom Eis. Schade, denn das Debüt hat nach wie vor durchaus seine Momente.