×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Health & Welfare

Urlaub In Polen

„Health & Welfare“ ist das dritte Album des Kölner Duos Urlaub In Polen, einer Band, die völlig zu Recht für ihre Liveauftritte berühmt ist, bei denen mithilfe von arschtightem Schlagzeug, Gitarre und Synthesizer-Getüdel ein unglaublich cleverer und schöner Krach fabriziert wird. Die neue Platte ers
Geschrieben am
„Health & Welfare“ ist das dritte Album des Kölner Duos Urlaub In Polen, einer Band, die völlig zu Recht für ihre Liveauftritte berühmt ist, bei denen mithilfe von arschtightem Schlagzeug, Gitarre und Synthesizer-Getüdel ein unglaublich cleverer und schöner Krach fabriziert wird. Die neue Platte erscheint nun zugänglicher als die beiden Vorgänger, die grade Musikjournalisten, die immer alles irgendwo einordnen wollen, in Verzweiflung trieben, aber 1100 Zeichen reichen nicht aus, um der Entwicklung solch einer komplexen Band gerecht zu werden, und mit einem staunenden Blick auf die Songs ist man eigentlich auch schon ganz gut beschäftigt. Denn das sind Hits, echte, geile Pophits mit Gesang, Melodie und allem Drum und Dran, nur viel schlauer und mit einer völlig eigenen Soundversion umgesetzt, als es viele Bands, die dieses Feld eigentlich beackern sollen, je hinbekommen hätten – bei „A Case Of Getting From B To C“ wird es fast beängstigend perfekt. Dass die Platte nun ausgerechnet in der irgendwie zweifelhaften M.A.R.S.-Kommune von Thomas D. in der Eifel entstehen musste, will man nicht so richtig wahrhaben, aber wenn Georg Brenner und Jan Philipp Janzen dort die Zeit und Möglichkeiten hatten, aus ihren Skizzen und Sounds diese Platte herauszuschälen, haben sie es eben besser gewusst.