×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Centres

Urban Homes

Urban Homes stammen aus dem Umfeld der PTTRNS. Sie sind ebenso wie diese sowohl an Punk und Hardcore als auch an elektronischer Tanzmusik geschult.
Geschrieben am

Es gibt sogar personelle Überschneidungen, doch zum neuen, nicht minder großartigen PTTRNS-Album an anderer Stelle mehr. Das Debüt der Urban Homes geht geradewegs in Richtung Cosmic-Rock. Ausufernde, die Grenze von zehn Minuten gerne überschreitende Songs mit spacigen Synthieflächen, Roland-TR-707-Claps und flauschigen Gitarrensoli machen das Album zu einem Trip, den sich auch Daniele Baldelli gerne gegeben hätte.

In den späten Siebzigern hatte der Italiener seine Disco- und Afrobeat-Platten in der Diskothek Cosmic radikal, aber stimmig mit allem gemixt, was an tanzbarer Musik zur Verfügung stand: Kraftwerk, Steve Reich, Ragga, Krautrock, Elektronik. Urban Homes haben ein Album gebastelt, das sich einen ebensolchen Teufel um Genregrenzen schert und trotz aller Gemütlichkeit stets in die Beine geht. »Centres« will tell you the way to the next Gardasee.