×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

...und weitere Top-Songs für Beerdigungen!

Ding Dong The Witch Is Dead

In Australien spielt man bei Beerdigungen zunehmend thematisch passende Rock- und Popsongs. Wir haben die beliebtesten mal rausgesucht.
Geschrieben am
In Australien spielt man bei Beerdigungen zunehmend thematisch passende Rock- und Popsongs. Wir haben die beliebtesten mal rausgesucht. Bleibt die Frage: Welche hättet ihr denn gerne, wenn der letzte Vorhang fällt?

Zugegeben, beim rituellen zu Grabe lassen eines geliebten Menschen noch "A Feast Of Friends" von Jim Morrison (vom "An American Prayer"-Album) oder "My Heart Will Go On" zu hören, macht die Sache nicht unbedingt einfacher. Warum sich also nicht einfach mit Stil, Pauken und Trompeten verabschieden? In Australien, so meldet ein führendes Bestattungsunternehmen diese Woche, werden bei Beerdigungen zunehmend (zumindest thematisch) passende Rocksongs gespielt. "AC/DC statt Adagio" lautet das unausgesprochene Motto. Wir haben die fünf derzeit beliebtesten für euch rausgesucht. Aber: was hättet ihr denn so zu bieten, wenn der letzte Vorhang fällt? Postet eure Vorschläge unter diesen Artikel, bestenfalls per YouTube-Video.


Platz 5: Ray Charles - "Hit The Road Jack"
Für die Rastlosen: Wer das Leben und den Tod als nicht enden wollende Reise ohne Ziel betrachtet, liegt hier richtig. Den Zusatz "and don't you come back no more, no more, no more, no more" muss man ja nicht gleich als Drohung auffassen.








Platz 4: "The Wizard Of Oz" O.S.T.- "Ding Dong The Witch Is Dead"
Für die Quälgeister: Die Älteren werden nicht verstehen, was hier gesungen wird, sie wird allenfalls die beschwingte Grundstimmung etwas irritieren. Die Jüngeren dürfen ihren ganzen Hass jetzt endlich auch am Grab ausleben.








Platz 3: Monty Python - "Always Look On The Bright Side Of Life"
Für die Optimisten: Der Klassiker aus "Life Of Brian". Etwas ausgenudelt, aber auf einer Beerdigung haben wir ihn - Hand auf's Herz - doch nun auch noch nicht wirklich gehört. Man will ja immer, man darf ja nur nie...








Platz 2: Queen - "Another One Bites The Dust"
Für die Realisten: Irgendwann müssen wir alle sterben. Man kann im Alter also entweder Strichliste führen, wer von seinen engsten Freunden noch da ist, oder sich still seinem Schicksal fügen. Mit einem der geilsten Beats der Welt.








Platz 1: AC/DC - "Highway To Hell"
Für die Outlaws: Keine Stoppschilder, keine Geschwindigkeitsbegrenzung. "Auf Wiedersehen in der Hölle" sind einige der unterbewertetsten "Famous last words", auf deren Siegeszug am Sterbebett wir weiter gespannt warten.