×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Combo Meal

Ugly Duckling

Hi-Five - sie leben noch! Die Synthese aus De La Soul, The Jungle Brothers und Digable Planets ist wieder da. Ugly Duckling aus Southern California sind die definitive Bastion gegen schlechte Party-Laune. Auch das neue Album ›Combo Meal‹ bedeutet wieder einen Schritt zurück in die bessere Zukunft: H
Geschrieben am

Hi-Five – sie leben noch! Die Synthese aus De La Soul, The Jungle Brothers und Digable Planets ist wieder da. Ugly Duckling aus Southern California sind die definitive Bastion gegen schlechte Party-Laune. Auch das neue Album ›Combo Meal‹ bedeutet wieder einen Schritt zurück in die bessere Zukunft: Hier wird noch nach Herzenslust gesamplet, bis auch der letzte Copyright-Anwalt erschöpft nach Hause wankt und in sein Kissen heult. Tänzelnde Pianos, fetziges Jazzbläsertum, Jingle-Jangle-Gitarren, energetische Scratcheinlagen und und und – hier merkt man, dass sich der zuständige DJ seine Plattensammlung nicht aus dem Internet heruntergeladen hat. Hier steckt die Liebe noch in jedem einzelnen Detail und nicht in protzigen Autos und Macho-Videos. Keine Crossover-Ecken, keine Gangsta-Kanten, nur warme, weitläufige Rap-Flows von Typen, die die Essenz von HipHop einfach zu schätzen wissen. Und, ob gewollt oder nicht, irgendwie auch die schönste ›Three Feet High And Rising‹-Huldigung, die man sich vorstellen kann.