×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mach mir echte Sorgen

Trend

Trend stehen recht singulär in der hiesigen Musikszene da: Zu nervös, um einfach nur Deutschpunk zu sein, zudem auch zu schlau - aber eben dann doch auch zu weit weg von denjenigen Bands, deren Fans ich mit dem halsbrecherischen Bloc-Party-Vergleich meiner Rezension zumindest mal zu einer Hörprobe a
Geschrieben am

Trend stehen recht singulär in der hiesigen Musikszene da: Zu nervös, um einfach nur Deutschpunk zu sein, zudem auch zu schlau - aber eben dann doch auch zu weit weg von denjenigen Bands, deren Fans ich mit dem halsbrecherischen Bloc-Party-Vergleich meiner Rezension zumindest mal zu einer Hörprobe animieren wollte. Und so gehören die Haute-Couture-Punker auch heute nicht zu den Gästen von Trend: "Die Leute, die zu unseren Konzerten kommen, sind nicht diejenigen, die jetzt härtere Gitarrenmusik hören, weil's gerade schick ist. Live veranstalten wir ja auch einen ziemlichen Krach, und wer tanzbaren Disco-Punk erwartet, wird da wohl nicht auf seine Kosten kommen." Wohl aber, wessen Vorstellungskraft ausreicht für eine gelungene Symbiose aus KFC und ganz alten Cure samt Hardcore-Motor mit, äh, modernen Aufnahmetechniken. "Navigator", die LP nach dem Debüt "Das Produkt", bewegt sich in viele verschiedene Richtungen und klingt doch äußerst kompakt und schlüssig. "Die Aufnahmen zu 'Navigator' haben wir sehr unvorbereitet angefangen. Die Lieder sind über einen längeren Zeitraum entstanden, weil wir wegen der vielen Konzerte kaum Zeit zum Proben hatten. Mit welchem Ergebnis das enden würde, war uns nicht klar, und ich denke, das hört man auch. Das erklärt dann auch den Titel. Rein ins Auto, kurzer Stopp an der Tanke und gespannt sein, wohin uns das Navigationssystem führt." Ein System mit enormem musikalischen Hintergrundwissen ist dies offenbar, und zusammen mit den sehr codierten, klugen Texten und dem liebevollen Artwork der Platten sollte dies Grund genug sein, sich mal mit Trend zu beschäftigen.