×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

"Total Life Forever": Keine Ausreden mehr!

Foals

Auf ihrem neuen Album hat die Band aus Oxford dem Pop einen großen Schub nach vorne gegeben. Wir haben schon einmal reingehört.
Geschrieben am
Auf ihrem neuen Album hat die Band aus Oxford dem Pop einen großen Schub nach vorne gegeben. Wir haben schon einmal reingehört.

Von wegen Math-Rocker - das wollten die Foals nie gewesen sein. Aber über die Kategorisierung beklagen dürfen sich die Jungs der englischen Indie-Band trotzdem nicht. Schließlich nannten sie nicht nur ihr bis vor kurzem im beschaulichen Oxford belebtes Hauptquartier "House Of Supreme Mathematics", nein, die Songs auf dem Debüt "Antidotes" hatten auch durchaus Anleihen bei den amerikanischen Math-Rockern der 90er Jahre. Aber eben immer auch schon beim Minimal-Techno Kölner Gangart und beim Pop ihres Heimatlandes...

Die Musik der Foals verband so auf dem Debüt das Unverbindbare: Komplexes Songwriting und Hitqualitäten – die Band schaffte es damit nicht nur auf das Cover von Intro sondern auch in die Top 10 ihres Heimatlandes. Auf "Total Life Forever" (Warner, VÖ: 07.05.) nun haben sie dem Pop ganz klar noch einem Schub nach vorne gegeben.

Gemeinsam mit Produzent Luke Smith wurde das Gerüst der Musik an vielen Stellen gelockert, das Vertrackte aus der Math-Rock-Vergangenheit der Band wird durch elegische Texturen aufgeweicht, es gibt weniger Hektisches in den Strukturen, weniger Kryptisches in den Inhalten. "Ich habe diesmal mehr Arbeit in die Texte gesteckt", sagt Sänger Philippakis im Intro-Interview, "ich habe versucht, in den Songs ein klareres Bild zu malen und Rätselhaftigkeit nicht als Ausrede zu verwenden. Ich wollte direkter sein, ehrlicher. Es sind weniger Masken im Spiel."

Mehr zu den Foals bald an dieser Stelle und in der kommenden Print-Ausgabe von Intro.



Die Foals spielen im Juli u.a. auf dem Melt! Festival.