×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

13.0.0.0.0

This Town Needs Guns

Postrock in seiner jazzigen und verspielten Chicago-Variante ist ein Stil, den es schon seit Tortoise und damit den frühen 1990ern gibt und der trotzdem einfach nicht alt werden mag.
Geschrieben am

Autor: intro.de

Zumindest für seine Fans. Denn zum einen schaffte es diese Musik nie auf ein Level, das Überdruss hervorrief, zum anderen war und ist diese Musik viel zu freudvoll und lässt zu viele Optionen für Entwicklungsschritte zu. Während Battles den Stil schon vor ein paar Jahren einige deutliche Meter vorantrieben, blicken TTNG aus dem britischen Oxford auf ihrem zweiten Album lieber mit versierter Nostalgie zurück.

Die Band liebt vertrackte Rhythmen und ungemein kleinteilige Gitarrenriffs, und, noch wichtiger, sie beherrscht sie auch. Trotz mannigfaltiger Besetzungswechsel, trotz einem Standortnachteil, schließlich kommen fast alle ihre Vorbilder aus den Staaten. »13.0.0.0.0« orientiert sich in seiner spielerischen Leichtigkeit an poppigeren Vertretern wie The Sea And Cake oder frühen Joan Of Arc, und der neue Sänger Henry Tremain klingt Owens Mike Kinsella mehr als ähnlich. Ein Manko stellt das aber nicht dar, schließlich gewinnt diese Band vor allem durch ihre überbordende Dynamik und ihre bewundernswerte Musikalität. Dadurch helfen TTNG, einen Stil dauerhaft zu beleben, der einfach nicht sterben darf. Denn er wird für immer neue Fans zur Offenbarung.

In drei Worten:
Spiel / Spaß / Jazz