×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Crooked Timber

Therapy?

Laut, dunkel, aggressiv empfängt das neue Album der irischen Rocker Therapy?. Bassgetrieben, schlagzeugbewehrt, scheppernd.
Geschrieben am
Laut, dunkel, aggressiv empfängt das neue Album der irischen Rocker Therapy?. Bassgetrieben, schlagzeugbewehrt, scheppernd.

Mal wieder eine Rückkehr zu ihren Wurzeln, aber auch experimentierfreudig, Grenzen auslotend, richtiggehend gewagt. Ausgerüstet mit Andy Cairns' gerne mal in Richtung Charakterdarstellung schweifenden Vocals und einem traditionellen Rock-Instrumentarium, dem sie einen allmächtigeren Tritt in den Hintern verpasst haben, als man es für irgend möglich gehalten hätte, veranstalten Therapy? mit "Crooked Timber" ihre wütende Attacke gegen Konformität, Selbstzufriedenheit, Erwartungen - auch musikalische. Schwieriges Terrain also, unübersichtlich, komplex, Haken schlagend, absichtlich Hindernisse aufwerfend - um dann den Blick auf überraschende Abgründe und Momente spröder Schönheit freizugeben. Der Aufstieg lohnt sich. Eine Platte und eine Review voller Kommata.



Anna M. Stiefvater