×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Tourabsage: Meg White erkrankt

The White Stripes

Die Retro-Blues-Rockband muss ihre komplette Tour zum Album 'Icky Thump' canceln. Der Grund: Meg White leidet an Panikattacken.
Geschrieben am

Rätselraten um The White Stripes, genauer Drummerin Meg White: Die Band musste ihre kompletten Tourverpflichtungen im Rahmen des neuen Albums 'Icky Thump' absagen. Der Grund: Meg leidet an psychischen Problemen. Dazu die Band auf ihrer Website: "Meg White is suffering from acute anxiety and is unable to travel at this time. We hate to let people down and are very sorry".

Diese akuten Angstzustände können sich laut der Expertenmeinungen der University Of Dundee, auf die der NME verweist, in verschiedenen Facetten äußern, vom allgemeinen Unwohlsein, über spontane Panikattacken bis zur Schlafunfähigkeit. Die meisten Erkrankten können ihren Alltag nicht mehr bewältigen, können nicht die Straße entlang laufen, in den Supermarkt oder eine Bar gehen, ohne Angst zu haben. Unter diesen Bedingungen kann Meg White natürlich nicht jeden Abend vor Tausenden von Menschen spielen. Ein Sprecher der Band wollte am gestrigen Mittwoch keinen Kommentar zu den genauen Umständen und der Schwere der Erkrakung abgeben.

.: www.whitestripes.com :.
.: www.myspace.com/thewhitestripes :.