×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Lo-Fi-Rock auf High-End-Chip

The White Stripes

Ihr kantiges neues Album verkaufen Jack und Meg auch auf limitierten USB-Sticks in Feinschschmecker-Qualität.
Geschrieben am

Uralt-Gitarren, museale Röhrenverstärker, sympathisch unterproduzierter Schrammelsound: The White Stripes sind einer der schönsten Gegenentwürfe zu sterilem Perfektionismus in Sachen Sound und blinder Technikbegeisterung. Da macht auch ihr neues Album 'Icky Thump'  (VÖ: 15. Juni) keine Ausnahme. Ironischerweise wird's das gute Stück nicht nur auf CD und LP, sondern auch in einer auf 3.333 Stück limitierten Sonderauflage als USB-Stick geben. Der 512-MB-Speicher enthält die 13 Tracks in Feinschmecker-Qualität als hochwertige Apple-Lossless-Dateien - soviel zum Thema LoFi-Rock.

Die Sticks kommen in zwei Versionen, verziert mit Comic-Porträts von Jack und Meg White. Kostenpunkt: 57,50 US-Dollar pro Stück oder 99 Dollar für das Doppelpack im offiziellen Online-Shop der Band. Nicht gerade wenig, aber für ein Sammlerstück allemal ein Schnäppchen. Und den Vorwurf, nicht so ganz auf der Höhe der Zeit zu sein, muss sich Jack nach diesem klaren Bekenntnis zum 21. Jahrundert nicht mehr gefallen lassen. Einen Vorgeschmck auf das neue Album gibts mit dem Video zur ersten Single 'Icky Thump' hier.

.: www.whitestripes.com :.