×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Powder Burns

The Twilight Singers

“Dieses Album ist Teil elf meiner Evolution”, verkündet Greg Dulli. Er hat seine Alben wohl durchgezählt ..., und wir vertrauen ihm. Nach einer guten Hand voll großartiger Afghan-Whigs-Platten in den 90ern ist “Powder Burns” die vierte Veröffentlichung de
Geschrieben am

“Dieses Album ist Teil elf meiner Evolution”, verkündet Greg Dulli. Er hat seine Alben wohl durchgezählt ..., und wir vertrauen ihm. Nach einer guten Hand voll großartiger Afghan-Whigs-Platten in den 90ern ist “Powder Burns” die vierte Veröffentlichung der Twilight Singers. Auf das fragmentarische “Twilight” folgte die Sternstunde “Blackberry Belle”, dann die Cover-Sammlung “She Loves You”. Und wahrscheinlich wird er ewig so weitermachen. Was soll er auch sonst tun? Ohne Band, ohne Bühne, ohne Drama funktioniert der Anfangvierziger nicht. Dulli hat “Powder Burns” zum großen Teil in New Orleans aufgenommen. In einer Stadt, die nach einem Hurrikan am Boden lag und immer noch liegt. In einer Stadt, die dem selbst ernannten Grenzgänger in ihrer offensichtlichen Zerbrechlichkeit noch mehr ans Herz gewachsen ist. Die ihm noch größere Schmerzen bereitet, die ihn noch mehr umschließt. In einem baufälligen Studio – von Generatoren und Kerzen mit Energie versorgt – haben Dulli, Mitstreiter und Gäste aufgenommen: Ani Di Franco, Joseph Arthur, Brian Wilsons musikalischer Leiter Scott Bennett und Mark Lanegan haben ihm eine Stimme, eine Gitarre oder eine Zigarette geliehen. “Surreal” nennt Dulli selbst den Entstehungsprozess eines Albums, auf dem unter dem Strich alles ist wie immer: Er spielt mit einer lauten und launigen Soulrock-Bigband gleichsam düstere wie hoffnungsfrohe Songs. Er leidet, winselt, schreit und freut sich des Lebens. Bitte ewig weitermachen.