×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»The Prospect Of Skelmersdale«

The Magnetic North

Wenn eine Band ein Konzeptalbum über die offizielle Heimatstadt der transzendentalen Meditationsbewegung schreibt, darf man entspannte Hippie-Musik erwarten. Doch The Magnetic North tappen glücklicherweise nicht in die Klischee-Falle.
Geschrieben am
Nachdem Skelmersdale in den Nachkriegsjahren am Reißbrett entstand, fand sich dort eine kleine Community zusammen, deren Idee es war, ein »ideales Maharishi-Dorf mit goldenem Meditationsdom« (The Guardian) zu entwerfen. Schnell begeisterten sich mehr Menschen für dieses Konzept der Entschleunigung und bewussten Innerlichkeit. Diese einzigartige Stadt, die heute rund 40.000 Einwohner zählt, nehmen sich The Magnetic North respektvoll und als genaue Beobachter vor und gehen auf Spurensuche. An Notizen, Archiv-Artikeln und Aussagen der Bewohner entlang bewegt sich das Trio inhaltlich und musikalisch fernab von beseelter Hippie-Nostalgie. Mit Champer-Pop, Songskizzen und Tonaufnahmen aus ferner Zeit funktioniert »The Prospects Of Skelmersdale« in erster Linie als atmosphärisches Ganzes. Das bedeutet auch: Nicht jede Passage ist zwingend, nicht jede Idee spannend umgesetzt, dennoch taucht man sehr gerne ein in einen Kosmos, der den wenigsten bekannt sein dürfte.

The Magnetic North

Prospect of Skelmersdale

Release: 18.03.2016

℗ 2016 Full Time Hobby

The Magnetic North  »The Prospect Of Skelmersdale« (Full Time Hobby / Rough Trade / VÖ 18.03.16)