×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Paging Mr. Proust«

The Jayhawks

Man wartet und wartet und wartet. Wann passiert hier was? Die Jayhawks sind zurück, doch ohne Gary-Louris-Sidekick Mark Olson können die Alternative-Country-Stars der 1990er nicht an ihr 2011er-Album »Mockingbird Time« anknüpfen.
Geschrieben am
Anfang der 1990er traten mit Uncle Tupelo und den Jayhawks zwei Bands an, um das Roots-Erbe neu zu verteilen. Die Revolution dauerte ein paar Jahre. Uncle Tupelo waren Jeff Tweedy und Jay Farrar. Die Jayhawks waren Gary Louris und Mark Olson. Uncle Tupelo lösten sich auf, Tweedy gründete Wilco. Die Jayhawks machten immer weiter, auch als Olson Mitte der 1990er ausstieg. Sie waren dann eine Louris-Band. Die Zeit brachte keine größeren Erfolge, aber Olson zurück. Für ein Album. 2011. In der Zwischenzeit hatte er versponnene Beiträge zur Musikgeschichte aus der Wüste abgeliefert. Auch jetzt schüttelt Louris noch immer wunderbare Melodien aus dem Ärmel: »Lover Of The Sun«, dieses zuckrig-klebrige Stück Musik, kommt beschwingt daher, dann sind The Jayhawks voll da. Für einen Moment. »Just watch her run, she’s a lover of the sun.« Doch alles bleibt unterkühlt, ohne große Wendungen. Zu lieblich, zu viel Versöhnung, zu wenig Kanten. Immer mehr McCartney als Lennon. Der alte Kauz Olson und die Kargheit, die Verschrobenheit seiner Gedankenwelt fehlen dem von R.E.M.-Ikone Peter Buck mitproduzierten »Paging Mr. Proust«. Es fehlt auch an Energie, an Jugend. Es ist ein nettes Album, das wohl kaum Spuren hinterlassen wird. Nun ja, einzelne Lieder wie »Isabel’s Daughter« könnten womöglich bleiben. Ich höre noch einmal das verschollene, skizzenartige »Ready For The Flood« von Louris und Olson, Ende der 2000er erschienen. Vielleicht finden sie es. Und erinnern sich.

The Jayhawks

Paging Mr. Proust

Release: 29.04.2016

℗ 2016 Sham Hawk

The Jayhawks »Paging Mr. Proust« (Sham / Thirty Tigers / Al!ve / VÖ 29.04.16)