×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Kurtis Blow verfilmt Rapgeschichte

The Earlier Cats

1997 bat Rhino Records Kurtis Blow, für sie eine dreiteilige CD-Reihe mit dem Titel 'The History Of Rap' zusammen zu stellen. Blow produzierte, stellte die für die HipHop-Kultur essentiellen Tracks zusammen und schrieb auch noch die Liner Notes. Zur Zeit arbeitet Blow nun an einer Dokumentati
Geschrieben am

1997 bat Rhino Records Kurtis Blow, für sie eine dreiteilige CD-Reihe mit dem Titel 'The History Of Rap' zusammen zu stellen. Blow produzierte, stellte die für die HipHop-Kultur essentiellen Tracks zusammen und schrieb auch noch die Liner Notes.

Zur Zeit arbeitet Blow nun an einer Dokumentation mit dem gleichen Titel. Die zweistündige Doku ist also quasi die visuelle Fortführung der CD-Reihe. "We really get into it. We give you a half-hour on just Kool Herc", so Blow gegenüber allhiphop.com. "We start around 1972 all the way up to the early days of RUN-DMC. The story really needs to be told about how Kurtis Blow was inspired, how the Sugarhill Gang and RUN-DMC were inspired by these earlier cats that never got the props they deserve."

Blow hofft, dass durch seine Dokumentation auch weniger bekannte Tatsachen der HipHop-Geschichte einer breiteren Öffentlichkeit klar werden. Wie zum Beispiel die Tatsache, dass der frühe HipHop stark von der Disco-Musik der 70er inspiriert wurde. "Hip-hop came from disco, it was a mutation of disco", so Blow. Mit der Dokumentation kann im Sommer gerechnet werden.