×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Go out and make a record!

The Charlatans

Noch eine Singles-Collection raushauen und dann zur Ruhe setzen - das ist nicht der Stil der Madchester-Überlebenden The Charlatans. Zwar kommt Ende des Monats 'Forever - The Singles' auf den Markt, aber Frontmann Tim Burgess schwärmt schon wieder vom geplanten nächsten Album.
Geschrieben am

Es gibt ja diese Bandnamen, die bei Erwähnung wie auf Knopfdruck einen Blick auslösen, der sagen will: "Ach, weißt du noch, DAMALS?" The Charlatans ist so einer. Funktioniert immer. Da wird keiner sagen: "Die haben doch dieses Jahr die ganz schön gute Platte 'Simpatico' gemacht, sondern (bei entsprechendem Lebensalter): "Hach ja, die Charlatans – die erste Platte war ja noch richtig geil. Und Manchester Rave – da ging noch was." Diese Leute mögen damit sicher Recht haben, nur darf man im Falle der Charlatans auch ruhig mal erkennen, dass die Band inzwischen 17 Jahre und neun (bald zehn) Studioalben weiter ist. Machen wir also nur noch einen verklärten Blick zurück und kramen ein Interview aus der Intro Ausgabe Nr. 3, April / Mai 1992 hervor. Hier ein Auszug:

Intro: Ist es nicht ein Problem den RAVE- Stempel, der euch aufgedrückt wurde, wieder zu entfernen bzw. den Leuten zu zeigen, daß Ihr auch nach „RAVE" mit eurer Musik bestehen könnt?

"Das ist eine wirklich gute Frage. Du hast es ja eigentlich auch erkannt, daß wir es nicht waren, die sich diese Kennzeichnung gegeben haben, sondern die Medienfritzen. Ich denke, wir haben gerade auf dem neuen Album eine Art entwickelt, die zwar sehr tanzbar ist, aber trotzdem genug Eigenständigkeit hat, um zu (über)leben. Die Leute/Käufer müssen's im Endeffekt entscheiden."

So, und jetzt lassen wir die Vergangenheit damit ruhen. Denn sie hatten Recht. Vielleicht sind sie nicht mehr so groß mit dabei, aber das Überleben haben sie locker hinbekommen. Am 21. November werden sie erst einmal hierzulande die Singles-Collection 'Forever' veröffentlichen, und dann geht's schon wieder an ein neues Album. Sagt zumindest Frontmann Tim Burgess im Interview mit xfm: "I'm going to come back with another Charlatans record. I have been thinking about how it's gonna sound but I'm quite happy to just let the idea come. We've got one song that everyone is really happy about. It does sound like The Charlatans. Well, you know sometimes we like to go on missions? Like with 'Simpatico' we wanted to do a ska kind of thing and with 'Wonderland' we wanted to do a punk thing. It's kind of good and it's kind of stretchy, but now I feel that I have enough information in me now to go out and make a full on Charlatans record. Embracing everything but playing to the trend as well." Wir warten gespannt. Mehr Infos zur Single-Collection, zur kommenden Tour und zu den Zukunfsplänen gibt's auf der Bandwebsite.