×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Prayer For The Weekend

The Ark

Die neue Platte klingt noch viel mehr nach Musical als die drei davor – außerdem definieren sich die einzelnen Songs nicht so sehr über einen Bandsound, sondern mehr über jeweilige Orchester-Gimmicks. Dieser Eindruck täuscht nicht, oder? Ola Salo: Ich mag ehrlich gesagt, wenn wir in Richtung Musica
Geschrieben am
Die neue Platte klingt noch viel mehr nach Musical als die drei davor – außerdem definieren sich die einzelnen Songs nicht so sehr über einen Bandsound, sondern mehr über jeweilige Orchester-Gimmicks. Dieser Eindruck täuscht nicht, oder?
Ola Salo: Ich mag ehrlich gesagt, wenn wir in Richtung Musical gehört werden. Und sicher ist dieses Album besonders davon inspiriert. Es könnte noch mehr sein, aber definitiv haben wir uns diesmal weiter aus dem Fenster gelehnt in dieser Hinsicht. Während der Arbeit an “Prayer ...” habe ich auch an einer Symphonie geschrieben. Eine Auftragsarbeit zum 300. Geburtstag des schwedischen Mediziners Carl von Linné. Ich denke, einiges von dem Symphonie-Pomp hat sich auch in unser Album geschlichen.

Ihr wart ja beim diesjährigen “Eurovision Songcontest” dabei, bliebt aber punktemäßig überschaubar. Wie seht ihr das im Nachhinein?
Ach, ich bin es schon müde, dass alle von uns jetzt erwarten, mit gefletschten Zähnen wegen des Resultats rumzulaufen. Nur weil wir lousy gerankt wurden, heißt das nicht, wir seien keine geile Band. Es sagt eher aus, dass wir vielleicht nicht die richtige “Eurovision Songcontest”-Band waren. Aber wir hatten eine tolle Woche in Helsinki, kamen mit Künstlern aus aller Herren Länder in Kontakt. Das war unser Olympia.
Habt ihr in Helsinki bewusst eine deratige Overacting-Show machen wollen? Und lauft ihr nicht Gefahr, dass man euch als ironische Band abtut?
Sollen die Leute doch denken, was sie wollen. Uns ist wichtig, unser ganz eigenes Ding zu machen. Und das Ding impliziert halt schon einmal, dass wir immer eins drüber sein wollen als andere. Und was können wir dafür, dass andere Bands immer so Underacting-Shows hinlegen? Davon lassen wir uns sicher nicht mit runterziehen. Aber es wundert mich, dass du meinst, wir waren schon over the Top bei dieser Performance. Ich hatte doch noch nicht mal meine Tiara mit dem silbernen Stern auf dem Kopf.