×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

»Liminal«

The Acid

Drei Künstler, drei Kontinente, ein Projekt. The Acid vereinen den kalifornischen Musik-Professor, Produzent und Komponist Steve Nalepa, den in L.A. lebenden australischen Künstler Ry X und Adam Freeland, Grammy-nominierter DJ und Produzent aus Großbritannien.
Geschrieben am

Nachdem sich Ry und Adam auf der Party eines gemeinsamen Freundes kennengelernt hatten, fanden sie in Rys aktuellen Berliner Underground-Abenteuern (»Berlin«-EP) gemeinsam Boden. Jedes der drei Mitglieder von The Acid weiß vom außerordentlichen Wert, die Masse an Ideen und Instrumenten in einem konkreten neuen Sound zu vereinen. Sie teilen prägende musikalische Erfahrung, sie fühlen sich zu Shoegaze, Grunge, früher elektronischer sowie klassischer moderner Musik hingezogen, und sie sind alle unerbittliche Schöpfer. Der Sound, den sie kreieren, ist wahrhaft genrelos – ein Begriff, der zwar mit zunehmender Frequenz genutzt werden mag, jedoch nirgends so gut passt wie bei The Acid.

 

Auf »Liminal« werden Gitarren drei, vier Mal übereinandergelegt, mischen sich nahtlos unter zitternde Bässe. Der Beat pocht, während Rys selige Stimme einsetzt. Filigrane Synth-Linien und heruntergepitchte Hintergrundgeräusche von Straßenlärm, Vögeln oder dem Klicken von Fahrradsporen schwingen mit. Ein großes Debüt, das alles erfüllt und dennoch unermüdlich Raum lässt.

 

In drei Worten: Schöpferisch / Genrelos / Unermüdlich

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr