×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Teen Dream

Beach House

"Teen Dream" ist ein klassisches Lieblingsalbum: gefühlvoll, verspielt, tief und dabei überaus eingängig.
Geschrieben am
"Teen Dream" ist ein klassisches Lieblingsalbum: gefühlvoll, verspielt, tief und dabei überaus eingängig.

Ganz sicher, "Teen Dream" wird 2010 für viele Menschen zu den Alben des Jahres gehören. Nicht nur für diejenigen, die schon die beiden Vorgänger des Duos aus Baltimore abgefeiert haben. "Teen Dream" ist ein klassisches Lieblingsalbum. Wer bisher dachte, der atmosphärische Dream-Pop von Beach House eigne sich nur als Hintergrundmusik, die man im Bett hört, um besser einschlafen zu können, wird spätestens mit ihrem dritten Album eines Besseren belehrt.

Bereits der Opener "Zebra" transportiert trotz aller elegischen Verträumtheit eine beeindruckende Dringlichkeit, die jeden in den Bann zieht. Die Ende letzten Jahres veröffentlichte Single "Norway" zeigt exemplarisch: Auf "Teen Dream" liefern Beach House wie gewohnt großartige Flächen und Atmosphären ab, sind dabei jedoch so eingängig wie noch nie. Bitte dieser Band ganz viel Aufmerksamkeit und Liebe schenken!