×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»So It Goes«

Spektakel: Ratking

»I used to shit on NYU kids, soused after dark / To the point they be like ›again this little fart has to start?‹ / Seems random, like Stanford transplanted to the fountain and the arch / Infecting the apple, a cancer in it’s heart / Why you’d make a campus out the park?«
Geschrieben am

Wenn man hört, wie Patrick »Wiki« Morales mit quietschender Stimme diese Zeilen ausspuckt, weiß man, warum sein Bandkollege Eric »Sporting Life« Adiele bei der ersten Begegnung auf einem Park Jam glaubte, »eine Art New Yorker Bart Simpson« vor sich zu haben. Und es für eine gute Idee hielt, Wiki mitsamt seinem Schul- und Rapper-Kumpel Hakeem »Hak« Lewis für die Band Ratking zu verhaften – trotz eines Altersunterschieds von über zehn Jahren. Sporting Life, der ebenso geschichtsbewusst wie kreativ für Beats und Atmosphäre zuständig ist, sagt selbst, er halte diese Kombi aus »Jugend und Weisheit« für perfekt.

 

Ob er das auch auf Tour unterschreiben würde, ist natürlich eine andere Frage, musikalisch gibt ihm »So It Goes« in allen elf Stücken recht. Wie hier 90er-Eastcoast-HipHop-Beats auf 70er-Now-Wave-Elemente treffen, wie hier lyrisch, angstfrei, versponnen Storytelling betrieben wird, wie Hak und Wiki einen in die abgedunkelten Seitenstraßen New Yorks ziehen und dabei immer wieder von zwielichtigen Charakteren anrempeln lassen, wie sie das Ganze auflockern durch Gastsänger wie King Krule oder auch mal ein klebriges Saxofon wie im anfangs zitierten »Snow Beach« – all das ergibt eine dieser raren HipHop-Platten, die alles richtig machen und zugleich auch Fans aus anderen Lagern cashen können. Ein Melting-Pot, wie er wohl nur in New York entstehen konnte, »the city we surviving in, city we be vibing with«.

 

In drei Worten: New / York / City