×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Reiten mit Tom Waits

Sparklehorse

Als "bizarre Edelfolksongs mit Naturlyrik" hat Jens Friebe die Lieder des letzten Albums von Sparklehorse bezeichnet. Im September und damit fast fünfeinhalb Jahre nach "It's A Wonderful Life" soll nun der Nachfolger namens "Dreamt For Light Years In The Belly Of A Mountain" erscheinen. Und war
Geschrieben am

Als "bizarre Edelfolksongs mit Naturlyrik" hat Jens Friebe die Lieder des letzten Albums von Sparklehorse bezeichnet. Im September und damit fast fünfeinhalb Jahre nach "It's A Wonderful Life" soll nun der Nachfolger namens "Dreamt For Light Years In The Belly Of A Mountain" erscheinen. Und waren schon beim letzten Mal illustre Gäste wie PJ Harvey, Nina Persson von den Cardigans und Tom Waits zu Gast, hat sich Mastermind Mark Linkous auch dieses Mal wieder nicht lumpen lassen, als er aus seinem Studio Einladungen verschickte. Neben Danger Mouse (der auch beim Mixen ausgeholfen hat) haben so unter anderem Steven Drozd von den Flaming Lips sowie deren Stammproduzent Dave Fridman ihren Teil dazu beigetragen, dass Linkous beim Aufnahmeprozess nicht ganz so alleine war.

Ein Song der folgenden Tracklist ist übrigens von den Aufnahmen zum letzten Album übrig geblieben. Da es aber einer ist, bei dem Tom Waits am Klavier sitzt, dürfte sich die Empörung darüber wohl in Grenzen halten.
Don't Take My Sunshine Away
Getting It Wrong
Shade And Honey
See The Light
Return To Me
Some Sweet Day
Ghost In The Sky
Mountains
Morning Hollow
Knives Of Summertime
It's Not So Hard
Dreamt For Lights Years In The Belly Of A Mountain (aka Maxine)