×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Viel D'n'B und Dubstep beim SMS, u.a. Nero

SonneMondSterne 2013

Mit Nero, Chase & Status und Netsky dominiert beim SonneMondSterne Festival vor allem die härtere Gangart der elektronischen Tanzmusik.
Geschrieben am

Größter Name der neuen Bestätigungswelle für die 17. Ausgabe des SonneMondSterne Festivals ist das Londoner Trio Nero. Die Jugendfreunde Daniel Stephens und Joe Ray arbeiten schon seit 2004 musikalisch zusammen und holten sich vier Jahre später Sängerin Alana Watson mit ins Boot. Der Nachfolger zum 2010er Debüt »Welcome Reality« steht schon in den Startlöchern und wird im Sommer vermutlich an die Bleilochtalsperre mitgebracht. Einen größeren Bekanntheitsgrad erlangten Nero zuvor durch Remixe, unter anderem für The Streets, bevor »Welcome Reality« die Spitzenposition der britischen Charts erobern konnte.

Den Weg nach ganz oben haben Neros Labelkollegen Chase & Status noch vor sich: Mit »No More Idols« verfehlten sie die Spitzenposition jedoch nur knapp. Das Londoner Produzentenduo gilt momentan als das nächste ganz große Ding der Drum and Bass-Szene und arbeitet gerade am nächsten Album.

Der noch sehr junge Produzent Netsky bringt ebenfalls energetischen D'n'B mit ins beschauliche Saalburg-Ebersdorf. Seinen Durchbruch in Deutschland erlebte er in letztem Jahr unter anderem durch den Fernsehsender Pro7, der seinen Song »Come Alive« in einem Werbespot einsetzte. Netsky stammt ausnahmsweise nicht aus London, sondern aus Edegem in Belgien und ist nach dem gleichnamigen Computervirus benannt.

Eine ganz andere Entstehungsgeschichte hat dagegen der Name von Moderat. Das Trio, bestehend aus Mitgliedern von Apparat und Modeselektor, kombinierte beim Zusammenschluss einfach die beiden Bandnamen und heraus kam Moderat. Nach dem gefeierten 2009er Debüt soll noch dieses Jahr der Nachfolger »Moderat II« in den Läden stehen.

Alle Infos zum SonneMondSterne Festival findet ihr auf der offiziellen Webseite und unserem Festivalprofil.

Alle bestätigten Bands im Überblick:
[festivallineup id=155698]