×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Soloalbum im Oktober

Noel Gallagher

Lange hat sich der einstige kreative Frontmann der Britpopper Oasis bedeckt gehalten, jetzt ist es amtlich: »Noel Gallaghers High Flying Birds« wird das Album heißen, am 17. Oktober erscheinen und 10 Songs enthalten. High Flying B
Geschrieben am

Lange hat sich der einstige kreative Frontmann der Britpopper Oasis bedeckt gehalten, jetzt ist es amtlich: »Noel Gallaghers High Flying Birds« wird das Album heißen, am 17. Oktober erscheinen und 10 Songs enthalten. High Flying Birds ist auch gleichzeitig der Name seiner neuen Band, mit der er im Herbst auch auf Tour gehen wird.
Inwiefern sich sein Soloausflug von dem seines Bruders Liam unterscheiden wird, wird sicher Diskussionsthema in den nächsten Wochen sein. Fast scheint es, als greife Noel das zerrüttete Verhältnis der Gebrüder-Gallagher in seinen neuen Songs auf: »The Death Of You And Me«  wird in jedem Fall der Titel seiner ersten Single sein. Die beiden Songs »Record Machine« und »Stop The Clocks« kursieren schon seit Jahren in unvollendeten Demo-Versionen durchs Netz. Die recht karge Ausbeute von 8 gänzlich neuen Songs wird durch die Ankündigung einer Amorpheus Androgynous Kollaboration neutralisiert, die für das Jahr 2012 angekündigt wurde. Und: Wer Gallagher kennt weiß, dass er seine Fans sicher wieder mit ausreichend B-Seiten Material füttern wird.

TRACKLIST

1. Everybody's On The Run
2. Dream On
3. If I Had A Gun...
4. The Death Of You And Me
5. (I Wanna Live In A Dream In My) Record Machine
6. AKA... What A Life!
7. Soldier Boys And Jesus Freaks
8. AKA... Broken Arrow
9. (Stranded On) The Wrong Beach
10. Stop The Clocks