×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

bald geschlossen?

SO36 Berlin

Seit 30 Jahren ist das SO36 ein Treffpunkt für Subkultur in Berlin-Kreuzberg und vor allem Veranstaltungsort für Konzerte, Partys und andere kulturelle Events. Ob das SO36 auch noch weitere 30 Jahre bestehen wird ist zur Zeit unklar.[ad
Geschrieben am

Seit 30 Jahren ist das SO36 ein Treffpunkt für Subkultur in Berlin-Kreuzberg und vor allem Veranstaltungsort für Konzerte, Partys und andere kulturelle Events. Ob das SO36 auch noch weitere 30 Jahre bestehen wird ist zur Zeit unklar.

Problem ist ein Nachbarschaftskonflikt um Ruhestörung. Da sich dieser Streit nicht unbürokratisch lösen ließ, folgte eine Anordnung vom Wirtschaft- und Ordnungsamt des Bezirks. Die Auflagen zur Lärmreduzierung würden bedeuten, dass Konzerte demnächst auf Zimmerlautstärke laufen würden. Alternative wäre eine Schallschutzmauer, diese baut und finanziert sich vor allem aber nicht von allein. Das SO36 sieht sich selbst als soziale und kulturelle Bereicherung für die Stadt und fordert vom Bezirk und der Stadt Berlin finanzielle Unterstützung, um den Bau der Schallschutzmauer umzusetzen.