×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Musikvideo 2.0: "Tomorrow Will Be Mine"

Slut

Der neue Slut-Clip ist Fan-generated Content. Ein dreiköpfiges Produzententeam aus der Schweiz hat den Wettbewerb um das beste Video zum Song gewonnen.
Geschrieben am

Musikvideo 2.0. Der Clip zur neuen Fassung von "Tomorrow Will Be Mine" ist Fan-generated Content. Ein dreiköpfiges Produzententeam aus der Schweiz hat den Wettbewerb um das beste Video zum Song gewonnen.


"Wir haben zusätzlich Bläser, Akkordeons, Saxonetten, Ukulelen und Percussion aufgenommen." So kündigten Slut die Neuauflage des Songs auf ihrem MySpace-Profil an und baten ihre Fans, "Ideen in filmischer Form darzulegen". Gesucht wurde das beste, selbstproduzierte Video. Die künstlerische Freiheit der Teilnehmer wurde weder durch die Band, noch durch deren Management beeinträchtigt. Jetzt ist der Gewinnerclip online. Drei Schweizer Videokünstler haben den Contest für sich entschieden. Das Video ist eine Collage auf der Grundlage des berühmten Werkes "Das Abendmahl" von Leonardo Da Vinci.