×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mögliche Reunion gegen Ende des Monats

Slowdive

Derzeit häufen sich die Anzeichen dafür, dass Slowdive nach Jahren der Abstinenz wieder zusammen finden.
Geschrieben am

Es gibt ja nicht mehr viel, was einen nach all den Reunions der letzten Jahre noch wirklich überraschen würde. Nach gemeinsamen Shows der beiden Slowdive Gründungsmitglieder Neil Halstead und Rachel Goswell im vergangenen Jahr, würde auch ein erneuter Zusammenschluss der britischen Shoegaze-Pioniere nicht wirklich unvermittelt kommen - und doch für einige Freude sorgen.

Die Anzeichen für eine Reunion häufen sich vor allem auf Twitter, wo es seit kurzem einen neuen Account der Band gibt. Ob es sich hierbei um ein offizielles Profil handelt, wurde bisher nicht bestätigt. Allerdings wurde der Account bereits über die Facebook-Seite der Band geteilt und wird auch von ehemaligen Bandmitgliedern wie Rachel Goswell, Simon Scott, Nick Chaplin oder Christian Savill gefolgt. Die wiederum zählen auf ihren privaten Twitter-Accounts einen Countdown zum 29. Januar runter.

 

 

 

 

Obwohl bisher nichts weiter verkündet wurde, wird in den einschlägigen Foren bereits wild mit Festivalnamen um sich geschmissen, bei denen die Rückkehr der Band stattfinden könnte. Für die vöölige Gewissheit, bleibt freilich nur eines: Schon mal den Follow-Button drücken und den kommenden Mittwoch abwarten.