×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

»Compro«

Skee Mask

Sein träumerisches Ballett aus Samples und Effekten choreografiert Bryan Müller an den Schnittstellen von Ambient, Techno und IDM. Hier findet er Klangfarben, die »Compro« zu einem sublimen Meisterwerk im Electronica-Kosmos machen.

Geschrieben am

Schon mit sechs ins Schlagzeugspiel eingestiegen, nach der elften Klasse das Gymnasium geschmissen und dank eines musikbegeisterten Vaters auch privat immer am Produzieren dran: Für den im oberbayerischen Emmering aufgewachsenen Bryan Müller schien der Weg als Musiker vorbestimmt. Als SCNTST pulste er über Boysnoize Records bereits in seinen Teens geilen Ambient-affinen Kaufhaustechno, den man gar nicht wirklich kategorisieren wollte. Als Skee Mask hingegen sind seine Produktionen vielseitig bis verworren, durch die Auswahl der Samples aber derart einladend und interessant, dass Müller hier auch komplexeste Rhythmen in unheimlich organische, flüssige Arrangements gießen kann. So ist »Compro« genau das geworden, wonach jeder Heimproduzent strebt. Eine untrügliche Sensibilität für Timing, für Zurückhaltung an manchen, für Entgleisung an anderen Stellen ist unerlässlich, um diesen Sucht erzeugenden Sound ausarbeiten zu können.

Man ziehe sich dazu nur mal die sommerlich flirrenden Gescom-Vibes von »Session Add« rein oder die subtile Sehnsucht in »Via Sub Mids«, die einfach komplett ohne Pathos auskommt. Hier läuft Musik, die unüblich tief durchdacht und mit einer großen Umsicht produziert wurde, in der Sampler und Synthesizer tatsächlich als Instrumente Verwendung finden. Den Zenker Brothers ist dieses Talent schnell aufgefallen, weshalb Skee Mask seit seinem Überdebüt »Shred« (2016) auch bei Ilian Tape ansässig ist. Sämtliche Tracks auf »Compro« passen gut ins Schema des Labels: ein düsterer Tenor, ausgefeilte Atmosphären, großer Fokus auf Postproduktion. Zwischen gelösten Beat-Untermalungen in »Rev8617« und den flüsternden Breakcore-Vibes von »Soundboy Ext.«, zwischen dem elektronischen Schwelgen von »Flyby VFR« und entspannenden Geduldstudien in »Calimance« bündelt Müller alle Tugenden, die seinen Sound so immersiv machen: das rhythmische Feeling eines Schlagzeugers, die Kreativität eines DIY-Produzenten und das Understatement einer Altersmilde, die er als Jungspund eigentlich noch gar nicht spüren dürfte.

Skee Mask

Iss002 - EP

Release: 05.09.2017

℗ 2017 Ilian Tape

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr