×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Scars

Basement Jaxx

Einmal im Jahr eine Pille für uns Ältere - dann aber zu den Basement Jaxx.
Geschrieben am
Einmal im Jahr eine Pille für uns Ältere - dann aber zu den Basement Jaxx.

Unberechenbar und verlässlich abliefern. Dieses Oxymoron haben sich Bunton und Ratcliffe ja in die Wappen auf der Plattentasche gebatikt. Der Widerspruch in sich. Aber er funktioniert - und das auch noch nach diversen Alben und über 20 Singles (handgestoppt).

Der letzte große Überraschungscoup war dabei sicher ihr Vorprogramm-Dasein der 2006er-Welt-Tour von Robbie Williams. Und die erste Auskopplung "Raindrops" hält den Kurs: Autotune und bisschen Robin-Gibb-Flair im Gesang und sonst 90er-Feelgood-Rave-Anwandlungen. Das klang zuletzt im Detail bei den Jungs noch ganz anders und passt aber dennoch mal wieder ganz genau. Gerade wegen des Retro-Aspekts - denn die Basement Jaxx haben ja eine Followerschaft mit hohem Rave-Veteranen-Anteil. Also die, die vielleicht noch einmal im Jahr eine Pille schmeißen, werden zu genau dieser Band dabei abgehen und jene am Tag danach ziemlich hassen. Aber eben nicht lang, dann ist der Kater vorbei.