×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

nur geträumt?

Scarface

? Was hast du im letzten Jahr, seit der Veröffentlichung des GETO BOYS-Albums, so getrieben? ! Ich habe natürlich das neue Album aufgenommen, ansonsten aber bin ich es sehr ruhig angegangen. Gerade bin ich dabei, mir neben Houston einen zweiten Wohnsitz in Los Angeles anzuschaffen. Sonst gibt es n
Geschrieben am

Autor: intro.de

? Was hast du im letzten Jahr, seit der Veröffentlichung des GETO BOYS-Albums, so getrieben?
! Ich habe natürlich das neue Album aufgenommen, ansonsten aber bin ich es sehr ruhig angegangen. Gerade bin ich dabei, mir neben Houston einen zweiten Wohnsitz in Los Angeles anzuschaffen. Sonst gibt es nichts Wissenswertes zu erzählen über das letzte Jahr.
? Und wie steht es um die GETO BOYS?
! Der Grund, warum das Album im letzten Jahr überhaupt nur rauskam, war ja der, daß unsere Plattenfirma uns dazu gezwungen hat. Die hatten uns vertraglich in der Hand. Inzwischen ist das Kapitel für mich endgültig beendet. „Rap-A-Lot“ gehört zwar nach wie vor der Name GETO BOYS, aber mein Vertrag läuft in diesem Sommer aus. Wenn ich also jemals wieder eine Platte als Mitglied der GETO BOYS veröffentlichen sollte, würde das für die Firma sehr teuer werden.
? Trotz aller Streitigkeiten zwischen dir und „Rap-A-Lot“ erscheint deine neue Platte aber wiederum bei ihnen.
! Das hat auch etwas mit Verträgen zu tun. Das ist eine komplizierte Angelegenheit, auf die ich jetzt lieber nicht eingehen möchte.
? Du hältst dich bewußt aus dem Eastcoast/Westcoast-Streit heraus, was bestimmt damit zu tun hat, daß du aus Houston stammst. Warum stammen dann deine Rap-Partner - gerade auch auf "The Untouchable" - ausschließlich aus L.A.?
! Nun, zunächst einmal hat das sicher damit zu tun, daß meine Musik mehr Gemeinsamkeiten mit dem Sound der Westküste hat. Wir samplen dieselben Künstler, das ist der gleiche Vibe. Meine Platten verkaufen sich im Westen auch wesentlich besser als beispielsweise in New York. Aber daß die Gast-Rapper aus L.A. stammen, hat auch pragmatische Gründe. Es war einfach leichter zu organisieren. Ich wollte ja auch ein Duett mit Lauryn Hill von den FUGEES machen, aber da war ihre Plattenfirma dagegen. Doch wie gesagt, ich habe überhaupt nichts gegen Rapper von der Ostküste. Mein Dreamteam würde aus NAS, RZA, KRS-ONE, ICE CUBE, DR. DRE und mir bestehen. Mit denen würde ich gern einige Stücke aufnehmen.
? Auf deiner Single "Game Over" sind ICE CUBE und DR. DRE seit Jahren erstmals wieder gemeinsam auf einer Platte zu hören. Wie kam es zu der Kollaboration?
! Als ich anfing, waren meine beiden Haupteinflüsse im HipHop MARLEY MARL und DR. DRE. Deshalb wollte ich schon immer unbedingt einen Song mit DRE machen. Als ich dann in einem Video von ihm aufgetreten bin, kam mir die Idee, ihn zu bitten, bei "Game Over" mitzumachen. DRE und ICE CUBE waren allerdings nicht gemeinsam im Studio. Das wäre nicht gut gegangen. Seit 1994 gehen sie sich konstant aus dem Weg.
? Und das Duett mit 2PAC?
! Den Song habe ich im letzten Juli mit ihm aufgenommen. Die Zusammenarbeit kam zustande, weil „Rap-A-Lot“ und 2PACs Plattenfirma „Death Row“ einen guten Draht zueinander haben. Ich kannte 2PAC bereits seit fünf Jahren und habe auch noch einige Freestyle-Sachen von ihm auf Tape. Ich konnte natürlich nicht ahnen, daß es eine seiner letzten Aufnahmen werden würde.
? Dein musikalischer Background ist sehr vielfältig. Dennoch ist deine Musik im HipHop-Kontext als recht konservativ zu betrachten. Ist das nicht ein Widerspruch?
! Mit dem aktuellen Album ist es einfach so, daß ich es möglichst schnell draußen haben wollte. Hätte ich etwas Experimentelleres machen wollen, hätte es mir zu lange gedauert. Es ist ja tatsächlich so, daß ich eigentlich gar keinen HipHop mag. Versteh’ mich nicht falsch, ich finde meine Platte wirklich gelungen. Aber ich hör mir so’n Zeug nicht an. Viel lieber höre ich Platten von den SMASHING PUMPKINS oder MAZZY STAR - das ist überhaupt meine Lieblingsgruppe. Ich hatte vor einigen Jahren ja auch NENAs "99 Luftballons" gesamplet. Ich habe heute noch das Video zu dem Song. NENA hatte immer diese unglaublichen Achselhaare.
? Was sind deine nächsten Pläne?
! Ich würde gerne einen PINK FLOYD-Remix von einem meiner Songs haben, und wer weiß, vielleicht ruf’ ich ja mal die Sängerin von MAZZY STAR an und frage, ob sie nicht Lust auf ein Duett hätte ...