×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Home Counties«

Saint Etienne

Vor dem Hintergrund eines Konzeptalbums über den Alltag in den Vororten Londons verbinden Saint Etienne die Eleganz der mittleren 1960er mit synthetischer Coolness.
Geschrieben am
Als »Home Counties« werden die Grafschaften bezeichnet, die in der näheren Umgebung von London liegen. Saint Etienne selbst kommen ursprünglich aus dieser Gegend, die sich immer in Abgrenzung zur Hauptstadt definiert hat. Obwohl die Tendenz zu topografisch ausgerichteten Konzeptalben die Arbeit von Saint Etienne seit jeher bestimmt (»Tales From Turnpike House«), sind die Songs auf »Home Counties« nur sehr locker in einen übergeordneten Kontext eingebunden. Tatsächlich steht das Album im Zeichen musikalischer Vielfalt, die sich darin konkretisiert, dass grundverschiedene Genres miteinander konfrontiert werden. Northern-Soul- und Sunshine-Pop-Adaptionen koexistieren neben raffinierten Variationen von Europop. Aus diesem Miteinander von Einflüssen, das auch einer heterogenen Produzentenriege geschuldet ist, ergibt sich eine differenzierte Soundästhetik, die die Höhenlastigkeit der mittleren 1960er in Beziehung zu komprimierten Klängen modernen Zuschnitts setzt. Dabei wird Kohärenz dadurch erzeugt, dass die Musik, auf die sich Saint Etienne beziehen, stets im Modus von antirockistischem Ausrufezeichen-Pop kommuniziert. Dem Bodenständigen, das davon abhält, Höhenluft zu schnuppern, setzen Saint Etienne die Forderung nach »Larger than life«-Projektionen und der Wirksamkeit von Popmusik entgegen. Dazu passt die im Text von »Magpie Eyes« verhandelte These, nach der übertriebene Lebensplanung jede Gegenwart zerstöre. Gleichzeitig scheinen die Figuren, die die Songs bevölkern, allesamt nach etwas Neuem zu suchen. Aus diesem sowohl musikalischen als auch textlichen Spannungspotenzial resultiert eine Dynamik, die auch dieses Saint-Etienne-Album wieder zu einer Bereicherung macht. 

Saint Etienne

Home Counties

Release: 02.06.2017

℗ 2017 Saint Etienne Ltd. under exclusive licence to [PIAS]