×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»No Refuge« veröffentlicht

RZA und PARISI für Refugees

Die Flüchtlingskrise bleibt auch 2017 eine der bestimmenden globalen Herausforderungen. Das Produzenten-Duo Parisi hat jetzt zusammen mit RZA eine Soli-Single zugunsten des UNHCR veröffentlicht. 
Geschrieben am
RZA leiht seine markante Stimme und seinen humanitären Geist einer guten Sache. Zusammen mit dem elektronisch produzierenden Bruderpaar Jack und Marco Parisi alias PARISI hat der Wu-Tang Altmeister jetzt einen Song über die schwierige Situation von Refugees weltweit, und den Umgang der USA mit dieser Thematik aufgenommen: »Yes, let’s male America great again/ but not a place that’s filled with bigotry, racism and hate again«.
Ein sehr pointierter, musikalischer Kommentar, dessen Wirkung sich durch das atmosphärische Video samt passender Tanzchoreographie weiter verstärkt. Sämtliche Erlöse aus Downloads und Streams der Single sollen an den UNHCR, die Refugee Agency der Vereinten Nationen gehen. Befolgen wir daher doch einfach RZAs Ratschlag: »Let’s fulfill the need of all men from city streets to coal mines/ but don’t forget that humanity is the gold mine.«

Parisi

No Refuge (feat. RZA) - Single

Release: 27.03.2017

℗ 2017 PARISI / Wu Music Group