×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Prisoner: End Of World Edition«

Ryan Adams veröffentlicht Vinyl-Wahnsinn

Eine Box, die genauso schräg wie begehrenswert ist: Ryan Adams neues Album »Prisoner« wird es in einer Vinyl-Box geben, in der jeder Song auf eine eigenen 7“ gepresst wurde. Dazu gibt’s haufenweise abgefahrene Goodies.
Geschrieben am
Manchmal fragt man sich, ob in Ryan Adams’ Kopf lustige kleine Musiknerdäffchen am Drücker sind. Nachdem er Taylor Swifts »1989« einen neuen Anstrich verpasst hat, veröffentlicht Adams bald sein Album »Prisoner«. Das erscheint nicht nur ganz normal auf Vinyl, CD und digital, echte Fans können es auch in Form der »Prisoner: End Of The World Edition« erstehen und die ist ziemlich fett.
Die Box enthält alle zwölf Songs der Platte auf einzelnen, kunterbunten 7“, jede mit einem einzelnen, liebevoll gestalteten Cover versehen. Dazu kommen 17 bislang unveröffentlichte B-Seiten (wir hoffen auf ein weiteres Taylor-Swift-Cover). 12 glückliche Käufer finden in ihrer Box außerdem ein »goldenes Ticket« in Form einer weiteren 7“ mit einem der »Prisoner«-Songs als Akustik-Aufnahme.

Nein, das ist noch nicht alles. Die Box enthält ein Bühnen-Diorama zum Ausklappen und kleine Papp-Figuren von Ryan Adams, seiner Band und Bühnendeko zum Basteln – mit funktionierenden Sound- und Lichteffekten. Auf seiner Homepage spricht Adams von weiteren Überraschungen und: »Mega Amps! Felines! Video Game! Pedal Board! And MORE!!!« Was genau das bedeutet, wissen wir dann ab dem 17. Februar, da erscheint »Prisoner«. Die Boxen können ab dem 25. Januar hier für umgerechnet rund 150 Euro vorbestellt werden.