×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Running Order, Melt!-App und weitere Acts

Melt!-Festival 2011

In genau 17 Tagen ist es soweit. Das Melt! startet zwischen illuminierten Stahlgiganten am Baggersee mit einem Line-up, das endgültig Lust auf Party macht.
Geschrieben am

Und noch rechtzeitig gibt es weitere Künstler, die (fast) komplette Running Order und die Melt!-App. Den Anfang bei den neuen Bestätigungen macht Melt!-Altmeister Andreas Dorau, der in diesem Jahr sein aktuelles Album „Todesmelodien“ präsentieren wird. Aus Helsinki machen sich mit ihrem energiegeladenen Elektropop und 2011 erschienenen Debüt „Love & Nature“ Le Corps Mince de Françoise auf den Weg zum Melt!. Ebenfalls aus dem Norden Europas, genauer aus Reykjavik, kommt das noch junge Septtett Retro Stefson. Zu guter Letzt ergänzen Kuriose Naturale das Line-up auf dem Red Bull Sleepless Floor.

Leider gibt es auch zwei Absagen zu vermelden. Tom Vek und Duchess Says haben ihre Shows gecancelt, in Kürze wird der Ersatz für die beiden Acts verkündet. Auch wenn damit das Programm noch nicht ganz komplett ist, ist seit heute die Running Order auf der Melt!-Homepage und bei Festivalguide online.
 
Neu in diesem Jahr ist die Intro-Kneipe in der Orangerie. Dort präsentiert sich das Magazin von Freitag bis Sonntag in all seinen popkulturellen Facetten. Es gibt Lesungen mit Eric Pfeil, Tino Hanekamp u. v. m., Melt!-Künstler stehen Rede und Antwort und des Nachts wird die Intro-Filmkiste ausgepackt.
Außerdem finden im Bauhaus am 16. und 17. Juli kostenlose Workshops (u. a. mit Ostgut-DJ Tobias Freund) und Vorträge (u. a. von Karhard Architektur, den Architekten des Berliner Berghains sowie Bauhaus-Mitarbeiter Burghard Duhm) statt. Auch in Sachen sportlicher Betätigung hat das Melt! nachgerüstet. So wird es in Zusammenarbeit mit Elbufercamp in diesem Jahr sowohl einen Fahrrad- als auch einen Drachenboot-Verleih geben. Mehr Informationen zu dem Angebot und Anmeldemöglichkeiten gibt es hier.

Außerdem ist ab heute die Melt!-App 2011 erhältlich. Die App enthältdie aktuellsten News rund ums Festival. Damit auf dem Gelände die mobile Internet-Verbindung so wenig wie möglich verwendet werden muss, werden alle Daten auf den Endgeräten gespeichert. Sobald es Änderungen in der Running Order gibt, weist die App darauf hin, damit diese aktualisiert werden kann. Wie im vergangenen Jahr kann man außerdem seine ganz persönliche Running Order zusammenstellen. Neu ist der Freunde-Finder: Jeder bekommt eine eindeutige ID, die man Freunden weitergeben kann. Durch gegenseitiges Hinzufügen seht ihr jederzeit, wer sich wo auf dem Gelände befindet.

Noch keine Tickets? Dann nichts wie bei Desperados vorbeischauen und 6 Tickets inklusive Anreise abstauben!
 
Das (fast) komplette Line-up im Überblick:
[festivallineup id=93614]