×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Festivalvorschau 2017

Ruhrpott Rodeo

Die Festival-Saison mag noch in weiter Ferne liegen, Gedanken sollte man sich trotzdem schon jetzt über die Planung des Sommers machen. Die Ausverkauft-Meldung ist oft schneller da, als es einem Lieb ist. Wir stellen euch dementsprechend schon mal die kommenden Highlights im kompakten Steckbrief-Format vor. Hier das Ruhrpott Rodeo.
Geschrieben am
Ruhrpott Rodeo

Wann?
21.–23.07.

Wo?
Hünxe, Gelände am Flugplatz Schwarze Heide

Wie groß?
8.500 Besucher

Welcher Sound?
Punk und Hardcore

Vibe?
Alles, was die Festivalsaison an gutem Punkrock zu bieten hat, trifft sich seit mehr als zehn Jahren auf dem Flughafen Schwarze Heide bei Bottrop zur größten Genre-Fete des Landes. Mittlerweile ist das Festival in den Hochsommer und der Ticketpreis leicht nach oben gerutscht. Dafür steigt aber auch verlässlich mit jedem neuen Jahr die Stimmung. Und alle so: *gröl*! 

Sehenswürdigkeiten?
Die reibungslose Organisation, die gut koordinierte Sicherheitspolitik und eine angenehme Camping-Anlage samt Shuttlebus lassen jegliche Anarchie vermissen. Mitzuerleben, wie ausgezeichnet sich das mit der Unterhaltung der Gäste verträgt – sprich: wie urgemütlich Punkrock sein kann –, dürfte locker als Hauptattraktion dieses Festivals durchgehen. Ach ja: Kinder unter 9 dürfen umsonst rein.