×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Im November: Travis, Ben Folds, Fleet Foxes live

Rockpalast Festival

1996 fand das Rockpalast Festival zum letzten Mal in Essen statt, damals noch mit den Eels und den Black Crowes. Zum 50. Geburtstag der Grugahalle kehrt es zurück.
Geschrieben am

1996 fand das Rockpalast Festival zum letzten Mal in Essen statt, damals noch mit den Eels und den Black Crowes. Zum 50. Geburtstag der Grugahalle kehrt es zurück.


Eigentlich hatten sich die Festivals und Rocknächte unter dem Deckmantel des Rockpalasts ja ganz ordentlich im Rheinland etabliert, z.B. in der Düsseldorfer Philipshalle oder dem Kölner Palladium. Doch aufgrund des 50. Geburtstags der Essener Grugahalle kehrt das Rockpalast Festival in den Pott zurück - und das mit einem Line-up, das sich sehen lassen kann.

Neben den live immer wieder überzeugenden Travis und Jack Johnsons Surf-Buddy Donavon Frankenreiter betritt am 22.11.08 auch der chronisch unterschätzte Mr. Ben Folds die Bühne in der Gruga. Auf der diesjährigen Rheinkultur konnte man ja schon für lau die Qualitäten des Elton John in lustig bestaunen, als er mit seinen beiden Mitstreiten gegen den traditionellen Regen anspielte.

Ein weiteres Augenmerk liegt auf den schottischen Durchstarten von Glasvegas. In Great Britain rennt man den Jungs wohl schon die Bude ein, während sie in unseren Gefilden gerade mal im Vorabendprogramm auftreten dürfen. Wir sind gespannt, wann und ob die Begeisterungswelle auch zu uns überschwappt. Als Aperitif gibt's hier das Video zur aktuellen Single "Daddy's Gone". Außerdem in der Grugahalle am Start: Fleet Foxes und The Rascals.


Rockpalast Festival

22.11.2008 Essen, Grugahalle

Line-up:

Travis
Ben Folds
Donavon Frankenreiter
Fleet Foxes
Glasvegas
The Rascals