×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Festivalvorschau 2018

Rockavaria

Man kann gar nicht früh genug anfangen, sich vorzufreuen. Deshalb präsentieren wir euch die Highlights der kommenden Festivalsaison. Hier ist das Rockavaria.
Geschrieben am
Rockavaria

Wann?
09.–10.06.


Wo?

München, Königsplatz


Größe?
22.000 Besucher


Sound?
Rock


Vibe?
Mit pathetischen Worten und Paukenschlägen kündigt Rockavaria »das Rock-Comeback des Jahres« an und will damit mitten ins Herz Münchens treffen: Ein urbanes Rock-Festival auf dem Königsplatz soll es werden, mit zwanzig Bands auf zwei Bühnen. Unterkunft im Hotel statt Zelten und anstelle einer matschigen Weide die retro-antike Architektur der Glyptothek als Kulisse für zwei Tage Gitarrendröhnen.


Sehenswürdigkeiten?
Auch das 19. Jahrhundert unterlag bereits dem Einfluss von Retro-Trends: Nachdem 1763 die Nachricht vom Fund Pompejis durch ganz Europa schwappte und eine Begeisterung für die Antike auslöste, gab auch König Ludwig I ein pseudo-antikes Faksimile antiker Architektur in Auftrag: den Königsplatz mit der Glyptothek. Da drängt es sich ja förmlich auf, die Hauptbühne von Rockavaria »King’s Stage« zu nennen.