×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Revisited: The Killers - "Hot Fuss"

Die besten Platten des Jahrzehnts

Wir blicken zurück auf die großen Momente und noch größere Alben, die uns auch heute noch begleiten. Jeweils mit der Original-Intro-Review von anno dunnemal. Platz 22
Geschrieben am
Das waren die Nuller: Wir blicken zurück auf die großen Momente und noch größere Alben, die uns auch heute noch begleiten. Jeweils mit der Original-Intro-Review von anno dunnemal. Heute mit The Killers - "Hot Fuss". Die besten Platten des Jahrzehnts wurden im Rahmen des Intro-Jahrzehntpolls von den Intro-Usern gewählt.

Las Vegas keeping it unreal. Interessant, dass die Realität in der Zocker- und Trash-Glam-Oase so viel unwirklicher erscheint als die vollklimatisierte Kunstwelt. Das von Thees Uhlmann im letzten Intro angeführte Abendlicht etwa.

Echt dank der richtigen Mischung aus Sonne, Staub und Luftfeuchtigkeit oder Projektion neonmüder Resopalopfer? Hier Sehnsucht, da Produkt, und beides unzertrennlich. Design oder Deepness, und wen kümmert es eigentlich, solange irgendwie die Schönheit regiert? The Killers aus besagter Stadt kokettieren auf ihrem Debütalbum konsequent mit dem Bruch zwischen perfekt glatter Oberfläche und rockistisch-leidenschaftlich ausgestellter Hingabe.



Das Songwriting imitiert die New Romantic ff 80s-makellos, geht direkt ins Ohr und auf die Tanzfläche, und Brandon Flowers’ offenherziger Gesang dürfte selbst Robert Smith trocken schlucken lassen. Doch irgendwie klingt das alles fast schon unangenehm userfriendly. Straight. Sauber. Ein vielseitig einsetzbares Stück Nobel-Garagen-Rock inklusive mitunter cheesiger Keyboards und der großartigsten Bassriffs des Monats. Da kann man mal ein bisschen Emotionen investieren oder auch einfach nur den Cocktail zu rühren und gelassen in der Gegend herumgucken oder, wenn’s beliebt: Abfahrt, Baby. Gekillt wird hier jedoch nicht.



Intro-Jahrzehntpoll, Platz 22:
The Killers - "Hot Fuss"
[Island / Universal / VÖ: 04.10.2004 ]

Die besten Platten des Jahrzehnts wurden im Rahmen des Intro-Jahrzehntpolls von den Intro-Usern gewählt. Die Reviews zu den 50 besten Platten der Nuller findet ihr unter www.intro.de/spezial/plattendesjahrzehnts.

Die gesamte Top 100-Liste findet ihr hier
.

Der große Intro-Jahrzehntrückblick: Das waren die Nuller.
.: www.intro.de/spezial/dienuller :.