×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Die erste Single im Stream

Refused kündigen neues Album an

Siebzehn Jahre nach ihrem einflussreichen Album »The Shape Of Punk To Come« wollen es Refused noch einmal wissen: Am 29. Juni erscheint das neue Album »Freedom«, die erste Single »Elektra« gibt es schon jetzt im Stream.
Geschrieben am
Es gibt ja nicht mehr viel, was einem bei dem aktuellen Durchlauf an Reunions und den immer wieder damit einhergehenden Alben noch groß überraschen könnte. Dass aber ausgerechnet Refused nach siebzehn Jahren noch einmal zusammen ins Studio finden würden, hätte wohl kaum wer gedacht. Denn: Nach der Live-Reunion im Jahr 2012 gab die Band abermals ihre Auflösung bekannt. Doch gerade in dieser Zeit soll ein Großteil des neuen Materials entstanden sein, wie die offizielle Pressemitteilung verrät. »It’s not a reunion anymore. This is one of the most radical things we’ve ever done, both musically and lyrically.«, wird Dennis Lyxen dann auch in eben jener zitiert. Neben der Tracklist und dem Artwork findet ihr an dieser Stelle bereits das Eröffnungsstück des neuen Albums. Live sind Refused in diesem Jahr unter anderem beim Pure&Crafted Festival in Ferropolis zu sehen.
Tracklist: 

1. Elektra
2. Old Friends / New War
3. Dawkins Christ
4. Françafrique
5. Thought Is Blood
6. War On The Palaces
7. Destroy The Man
8. 366
9. Servants Of Death
10. Useless Europeans