×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Tickets gewinnen, Doku gucken!

Reeperbahn Festival On Tour

Im kommenden Jahr wird das Reeperbahn Festival auch eine handverlesene Auswahl "seiner" Acts ins nähere und fernere Ausland exportieren. Wir verlosen Tickets!
Geschrieben am

Im kommenden Jahr wird das Reeperbahn Festival auch eine handverlesene Auswahl "seiner" Acts ins nähere und fernere Ausland exportieren. Wir verlosen 2 Tickets für die Veranstaltung während des Noorderslag im Januar.

Das Reeperbahn Festival im letzten September war ein voller Erfolg. In den sonst schon recht lebhaften Clubs in und um die Reeperbahn spielten internationale Indie-Acts wie The Lemonheads, Foals, Blood Red Shoes, aber auch die wirklich guten Hamburger-Szene-Gezüchte wie der Songwriter Gisbert zu Knyphausen.

Wer das ganze verpasst haben sollte, hat nun - WDR Rockpalast sei Dank! - noch einmal die Chance, nachträglich reinzuschnuppern. Hier kann man sich eine gut zweistündige Doku mit zahlreichen Live-Mitschnitten anschauen. Das Konzept, auch spannende Newcomer und die Acts der Stadt prominent in das Line-up des Festivals einzubeziehen, wird nun noch um einen Schritt erweitert.
 

Im kommenden Jahr wird das Reeperbahn Festival auch eine handverlesene Auswahl "seiner" Acts ins nähere und fernere Ausland exportieren. Und zwar jeweils auf Festivals, die schon für so manchen Durchbruch gesorgt haben, weil sich dort die gesamte Talentscout- und Bookingbranche gegenseitig auf die Füße tritt. Auf den sogenannten Showcase-Festivals South By Southwest (13. bis 22. März in Austin, Texas) und dem Noorderslag / Eurosonic im holländischen Groningen (15. bis 17. Januar) wird das Reeperbahn Festival jeweils einen Konzertabend hosten.
Um letzteren soll es hier gehen: Da werden nämlich die "Remmidemmi"-Macher Deichkind (Foto), der elektrofrickelnde Songwriter Esser aus London, die dänische Afro-Soul-Kapelle Vincent Van Go Go und die melancholische, irische Songwriterin Wallis Bird auftreten. Wer es nicht so weit nach Groningen hat, könnte nun mit ein wenig Glück zwei Tickets für die Show gewinnen. Wir verlosen 2 Tickets für die Veranstaltung am 15. Januar. Einfach eine Mail an ticketverlosung@intro.de.