×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

John Fogerty ist dieses Jahr beim Festival auf dem Bonner Museumsplatz dabei

\"Proud Mary\" goes Bonn

Seit 1997 ist jedes Jahr von Mai bis September auf dem Bonner Museumsplatz Open-Air-Saison: Jeden Sommer gibt es ein Konzert-Programm, bei dem über 30 Bands aus Rock, Pop, Jazz, Blues und Weltmusik spielen. Highlight wird diesen Sommer unter anderem der Auftritt des früheren Creedance-Clearwater
Geschrieben am

Seit 1997 ist jedes Jahr von Mai bis September auf dem Bonner Museumsplatz Open-Air-Saison: Jeden Sommer gibt es ein Konzert-Programm, bei dem über 30 Bands aus Rock, Pop, Jazz, Blues und Weltmusik spielen.

Highlight wird diesen Sommer unter anderem der Auftritt des früheren Creedance-Clearwater-Revival-Frontmanns John Fogerty (Foto) sein. Fogerty wird einen Überblick über die größten CCR-Hits wie zum Beispiel "Bad Moon Rising", "Proud Mary" oder "Who’ll Stop the Rain" geben. Rechtsstreitigkeiten mit der Plattenfirma hatten dafür gesorgt, dass Fogerty sich zwischen 1972 und 1990 weigerte, auch nur eine einzige Note von "Bad Moon Rising" zu spielen. Das juristische Hickhack ist aber inzwischen zu einem Ende gekommen.

Neben Fogerty treten auch Bands und Acts Tokio Hotel, Deep Purple und Gentleman auf.

Der Kartenvorverkauf zum Festival auf dem Bonner Museumsplatz ist bereits angelaufen. Weitere Infos gibt es hier.