×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Noga Erez, Jakuzi, Xiu Xiu u.v.m.

Prêt À Écouter

Den charmanten Beweis, dass sich Talent und Bekanntheitsgrad nicht immer proportional zueinander verhalten, erbringt das Prêt À Écouter jedes Jahr – als Tippgeber-Festival, ausgerechnet im beschaulichen Heidelberg.
Geschrieben am
Prêt À Écouter bedeutet, übersetzt aus dem Französischen, »bereit, zuzuhören«. Dabei ist dieser Name nicht bloß Phrase, er ist vielmehr eine unverfängliche Einladung des Boutique-Festivals, den Schritt ins musikalisch Unbekannte zu wagen. Mittlerweile zum zehnten Mal in Folge bittet das Prêt À Écouter als Newcomer-Festival ab Mitte November wieder zu insgesamt elf intimen Konzertabenden in den Karlstorbahnhof Heidelberg. Im Line-up finden sich »Sachen, von denen wir denken, dass sie irgendwann noch einmal Einfluss haben werden«, so Programmleiter Martin Müller. Ein Rückblick in die Festival-Historie gibt ihm recht: Benjamin Clementine, Metronomy und Lambert spielten bereits im beschaulichen Heidelberg, lang bevor sie in aller Munde waren. Das Prêt À Écouter ist ein echtes Liebhaberfestival mit einem Händchen für vielversprechende Neuentdeckungen.
§ 06.11.–05.12. Heidelberg § Blue Hawaii, Dinner, Dorian Wood, FM Belfast, Idles, Jakuzi, Noga Erez, Oddisee, Sleep Party People, Tops, Xiu Xiu