×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Streicherumschwärmt

Polarkreis 18

Anfang des Jahres noch in unserem Heimspielticker haben Polarkreis 18 inzwischen einen soliden Deal, eine tolle EP, die sie komplett auf ihrer Website streamen - und auf Tour sind sie auch.
Geschrieben am

Wie schwer man sich doch täuschen kann. Wer nur den Namen gehört hat und dann erste Promofotos gesehen hat, dürfte wohl einen völlig falschen Eindruck von Polarkreis 18 bekommen. Das riecht geradezu nach schnuffigem Gitarrenrock, Alltagsbetrachtungen aus der erweiterten Subkultur und Indiedisco. Wie schwer man sich doch täuschen kann.

In unserem Heimspielticker tauchte die Band aus Dresden bereits Anfang des Jahres auf, Kollege Flore schwärmte direkt von "atemberaubender Schönheit" und "Erhabenheit". Und hat vollkommen recht. Ihr komplexer, unglaublich ausgearbeiteter Sound erinnert mal an die betörenden Schieflagen von Björk, mal an die Flächigkeit der Boards of Canada. Und schließlich ist da ja noch der hohe und dabei doch warme Klang von Sänger/Gitarrist Felix Räubers streicherumschwärmter Stimme, die an Sigur Rós gemahnt. Bei allen Referenzen haben sie aber dennoch einen Gesamtsound geschaffen, den man so noch nicht gehört hat. Noch dazu von einer deutschen Band! Noch dazu von einem Newcomer!

Ihre erste EP bei Motor, "Stellaris", streamen sie nun grosszügigerweise komplett auf ihrer Homepage. Schaut vorbei, es lohnt sich. Das komplette Album soll nun endgültig am 16.02.2007 erscheinen. Mehr auch demnächst hier an dieser Stelle.

Hier noch ihre Tourdaten:

10.11.2006, Köln, Prime Club
11.11.2006, Berlin, Frannz
12.11.2006, Dresden, Schauspielhaus
08.12.2006, Halle, Objekt 5
16.12.2006, Dresden, Alter Schlachthof(+ Mia.)
28.12.2006, Berlin, Magnet
29.12.2006, Erfurt, Centrum
30.12.2006, Dessau, Beatclub