×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Jetzt als Jurymitglied bewerben!

Platten vor Gericht

Blood Red Shoes heißen die Abräumer bei PVG im Monat Februar. Kaum einer, der dem Neo-Grunge-Duo nicht sein Vertrauen ausspricht...
Geschrieben am

"Dringlich" findet Elektro-Papst Justus Köhncke das Debüt des Brightoner Neo-Grunge-Duos Blood Red Shoes. Reicht aber für die Höchstpunktzahl, zumal er sich auch in der Beurteilung der neun weiteren zu bewertenden Platten nur selten mehrsilbig gibt. Beispiele gefällig? Die neue Kylie Minogue: "Stricherlokalkompatibel." Yeasayer: "Eigenbrötlerisch."

Nur einmal bricht es förmlich aus ihm heraus: "The Jesus And Mary Chain in schwul." Klar, damit meint er 'Distortion', das neue Album von The Magnetic Fields. Neben Köhncke haben auch noch Robyn, The Weakerthans, Kate Nash, die Kilians und nicht zuletzt INTRO-Community-Mitglied snegurotschka ihr Verdikt gefällt. Mehr dazu hier.

Apropos: Auch ihr könnt dabei sein! Bewerbt euch jetzt per Mail unter Angabe eures LogIntro-Namens unter pvg@intro.de und seid als Jurymitglied bei Platten vor Gericht dabei. Nur für Community-Mitglieder!

.: www.intro.de/pvg :.