×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Algiers, King Gizzard & The Lizard Wizard, Radiohead u.v.m.

Platten der Woche

Wir haben wie immer die wichtigsten Veröffentlichungen der Woche für euch gehört. Diesmal mit Algiers, King Gizzard & The Lizard Wizard, Radiohead u.v.m.
Geschrieben am
Algiers »The Underside Of Power« (Matador / Beggars / Indigo)
Der politische Kampf ist elementar für Fischer und Co., es geht um Rassismus, Polizeigewalt, Neoliberalismus, Machtmissbrauch. Die mittlerweile zum Quartett angewachsene Band ist nicht nur verkopft, auch musikalisch gehören Algiers zum Aufregendsten, was in diesem Jahr auf Vinyl gepresst werden wird.
Christian Steigels

Algiers

The Underside of Power

Release: 23.06.2017

℗ 2017 Matador

Laurel Halo »Dust« (Hyperdub / Cargo)
Freunde gewagter Genre-Mixturen können aufhorchen: Endlich haben auch Alternative-R’n’B, Musique concrète, Cool Jazz und Detroit-Nuancen die Hochzeitsglocken läuten lassen. Laurel Halos süffisant verspielte Samplekunst ist taktgenau arrangiert, luzid und trotzdem verträumt, reizt die Limits ihres Klangspektrums aber nie zu stark aus.
Nils Schlechtriemen

Laurel Halo

Dust

Release: 23.06.2017

℗ 2017 Hyperdub

King Gizzard & The Lizard Wizard »Murder Of The Universe« (Heavenly / PIAS / Rough Trade)
Mit »Murder Of The Universe« liegt nun das zweite Album des Jahres vor, und die Australier zementieren ein weiteres Mal ihren Ruf als Rock’n’Roll-Tausendsassas. Nie wandern sie die zuvor eingeschlagene Marschroute weiter, stets biegen sie auf einen neuen, unbekannten und oft mysteriösen Pfad ab.
Tobias Tißen

King Gizzard & The Lizard Wizard

Murder of the Universe

Release: 23.06.2017

℗ 2017 Heavenly Recordings under exclusive licence to [PIAS]

House And Land »House And Land« (Thrill Jockey / Rough Trade)
Wenn die beiden a cappella in den höchsten Höhen oder begleitet von sparsamen Arrangements aus Shruti-Box, Fiddle und Gitarren singen, ist das immer mit einem Gefühl unguter Irritation verbunden, einer Widerborstigkeit, fast Unheimlichkeit.
Steffen Greiner

House and Land

House and Land

Release: 16.06.2017

℗ 2017 Thrill Jockey Records

Radiohead »OK COMPUTER OKNOTOK 1997 2017« (XL / Beggars / Indigo)
Wie eine gute Dystopie bleibt »OK Computer« auch nach Jahrzehnten anschlussfähig und immer wieder neu deutbar. Seine bedrückende Vision von Entfremdung und der Verschmelzung von Mensch und Maschine ist heute noch genauso eindringlich wie damals, wenn nicht noch mehr. Als Doppel-CD liefert Radiohead neben acht bereits bekannten B-Seiten drei bisher unveröffentlichte Songs.
Dominik Bruns

Radiohead

OK Computer OKNOTOK 1997 2017

Release: 21.05.1997

℗ 1997 XL Recordings

Pristine »Ninja« {Nuclear Blast / Warner)
Bei Pristine kommt neben der perfekt eingespielten Rhythmusgruppe und dem alle Facetten des Rock abdeckenden Gitarrenspiel vor allem der prägnante Einsatz der Keyboards hinzu, der den Sound der Band veredelt. Diese Kombination führt auf dem neuen Album in Gefilde des Rock, des Blues, des Psychedelic und des Gospel.
Philipp Röttgers

Pristine

Ninja

Release: 23.06.2017

℗ 2017 Nuclear Blast

Hans-Joachim Roedelius & Arnold Kasar »Einfluss« (Deutsche Grammophon / Universal)
Die Klangflächen auf dem Album des Duos offenbaren sich als hypnotisch, knisternd, romantisch und doch experimentell. Klavier und Synthesizer. Stücke, die so klingen, wie sie heißen (»Wiese«, »Mollmaterial«). Zugleich eine zusammenhängende Reise, 19 Kapitel lang. Eine unvergessliche, die auf die eigene Seele Einfluss nimmt.
Oliver Uschmann

Roedelius & Arnold Kasar

Einfluss

Release: 23.06.2017

℗ 2017 Arnold Kasar, Joachim Roedelius, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin