×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alben vom 30.06.06

Platten der Woche

Einen schöneren Start ins Wochenende gibt's doch gar nicht als unsere wöchentliche Einkaufsliste. Hier also alle Intro-relevanten Platten der Woche, wie gewohnt versehen mit der entsprechenden Review oder ein, zwei Zeilen als Orientierung für den klammen Geldbeutel. Eine Anregung, ohne Anspruch
Geschrieben am

Einen schöneren Start ins Wochenende gibt's doch gar nicht als unsere wöchentliche Einkaufsliste. Hier also alle Intro-relevanten Platten der Woche, wie gewohnt versehen mit der entsprechenden Review oder ein, zwei Zeilen als Orientierung für den klammen Geldbeutel. Eine Anregung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit indes. Here we go:

The 101 - Numbers (Riptide/ Cargo)
Ex-Christie-Front-Drive-Sänger Eric Richter führt uns mit seiner neuen Band noch einmal vor Augen, was wir an sogenanntem Midwest-Emo in den 90ern so toll fanden.

Angels And Airwaves - We Don't Need To Whisper (Geffen/ Universal)

Johnny Cash - American V: A Hundred Highways (Mercury/ Universal)
"These songs are Johnny's final statement. They are the truest reflection of the music that was central to his life at the time. This is the music that Johnny wanted us to hear," meint Rick Rubin.

De Rosa
- Mend (Chemikal Underground/ Rough Trade)

Dorfdisko - Kurz vor Malmö (Motor/ Edel)
Nach dem "viel zu stürmischen und viel zu lauten" und manchmal etwas naiven Debütalbum zeigen sich Dorfdisko auf dem Nachfolger doch etwas gereifter.

ESG - Keep On Moving (Soul Jazz/ Indigo)

James Figurine - Mistake Mistake Mistake Mistake (Monika/ Indigo)

Head Automatica - Popaganda (Inkubator/ Soulfood)

Joan As Police Woman
- Real Life (P.I.L./ PIAS/ Rough Trade)

The Low Frequency In Stereo - The Last Temptation (Rec 90/ Cargo)

Muse - Black Hole And Relevations (Warner)

Revolt - Revolt (Universal)
"Die Musik auf diesem Debütalbum ist gut, keineswegs plump, mit anspruchsvollen Strukturen und dem nötigen Maß an Druck. Ähnlich einer Mischung aus Placebo, Blackmail und Muse." Christian Steinbrink

Anthony Rother - Super Space Model (Datapunk/ Intergroove)

Son Of The Velvet Rat - Playground (Monkey/ Broken Silence)

TV On The Radio - Return To Cookie Mountain (4AD/ Beggars Group/ Indigo)

Vito - Make Good Areas Disturbed (Flower Shop/ City Slang/ Rough Trade)

The Weepies - Say I Am You (Nettwerk/ Soulfood)