×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Kein Festival ist so wie das Melt«

Phoenix über das Melt

Nun ist es amtlich: Noch diesen Sommer erscheint ein neues Album von Phoenix. »Ti Amo« wird es heißen und ganz bestimmt wieder wie eine Liebeserklärung an große Popmusik klingen. Da Lena Ackermann kürzlich Christian Mazzalai und Deck d'Arcy für unsere Sommerausgabe interviewte, gaben wir ihr ein paar Fragen zum Melt mit, das ja bekanntlich vom 14. bis zum 16. Juli seinen 20. Geburtstag feiern wird – mit Phoenix im Line-up.
Geschrieben am

Interview:
Lena Ackermann

Was verbindet ihr mit dem Melt-Festival? 
Christian Mazzalai: Die spezielle Atmosphäre macht das Melt-Festival so einzigartig. Es ist wundervoll, industriell, sehr deutsch! Es gibt so viele gleiche Festivals, auf denen alles, bis auf das Publikum austauschbar ist. Dagegen ist das Melt eine willkommene Abwechslung. Wir haben schon viele Festivals gespielt, aber es gibt keines, das so ist, wie das Melt. 
Deck d'Arcy: Ich finde es beeindruckend, weil sich diese kühle Kulisse in etwas derart Poetisches verwandeln lässt. 

Gibt es einen speziellen Melt-Moment, der euch in Erinnerung geblieben ist? 
Christian Mazzalai: Wir sind schon zweimal dort aufgetreten und es ist jedesmal eine andere Erfahrung. Aber ich erinnere mich vor allem daran, dass wir 2009 dort eine unserer absoluten Lieblingsbands zum ersten Mal live gesehen haben, nämlich Animal Collective. Das war ziemlich gut. 
Deck d'Arcy: Das Melt hat immer ein sehr gutes Line-Up. Eines der Besten in Europa wie ich finde.  

Line-up ist ein gutes Stichwort: Auf welchen Act freut ihr auch am meisten? 
Deck d'Arcy: Soulwax – das wird sicher sehr gut werden. Mit denen treten wir auch in Montreux auf. 
Christian Mazzalai: Ja, Soulwax! Und Frank Ocean! 
Deck d'Arcy: Nein, Frank Ocean spielt nicht, das verwechselst du gerade. 
Christian Mazzalai: Schade, auf den hätte ich mich jedenfalls auch gefreut!