×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Drive Your Engine Clean

Pelzig

Ich glaube, Du bist jemand, mit dem man sich super unterhalten kann. Über Frauen, Bücher und Musik, mit Dir kann man weggehen, aber auch die ganze Nacht in der Küche verbringen. Und manchmal packt es Dich, Du borgst Dir ein Auto, setzt Dir eine Pornosonnbrille auf, steckst Dir eine Kippe in den Mund
Geschrieben am

Ich glaube, Du bist jemand, mit dem man sich super unterhalten kann. Über Frauen, Bücher und Musik, mit Dir kann man weggehen, aber auch die ganze Nacht in der Küche verbringen. Und manchmal packt es Dich, Du borgst Dir ein Auto, setzt Dir eine Pornosonnbrille auf, steckst Dir eine Kippe in den Mundwinkel und fährst ganz lässig durch Deine Stadt. Ey, Alter, Du bist ein Indieproll, hast für diesen Moment dicke Eier und die Musik, die da so laut aus der viel zu kleinen Anlage kommt, ist von Pelzig. Die rocken Dir mit “Drive Your Engine Clean” so was von in die Fresse, dass Dir nichts anderes übrig bleibt als eben das. Ihr drittes Album ist ganz dicht zusammen, ist der Schaltknüppel-Rocker überhaupt. Pelzig, das bedeutet (zumindest für Typen), breitbeinig mit den Boys auf der Tanzfläche stehen, die Indiefrisur ordentlich wedeln zu lassen, geil Luftgitarre spielen und Breaks mit Arm-Hochreißen betonen. Natürlich noch immer Girls Against Boys, die Band, und einige werden Dir sagen, da höre ich doch lieber das Original. Drauf geschissen, heute ist Sonntag und Du brauchst Bass, einen Audi, verzerrte Gitarren, eine Stimme, die “Yeah”, “All right” und “I´m a Lonely one, two, three, four” singt und abhängt. Wie man hört, wollen Readymade, Miles und Slut auf ihren nächsten Platten back to ROCK. Hoffentlich hören sie vorher Pelzig, denn die sind ab jetzt Messlatte. Wir sehen uns in meinem Wagen, ich nehm dich mit!