×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Drive Busy

PELZIG

Pelzig und Slut teilen sich ein Probenschloß, und das, obwohl es noch immer Bands gibt, die im Schlafzimmer der Eltern üben müssen. Aber wen juckt die Enge der anderen bei soviel eigenem Platz? Pelzig, die Members-Überschneidungen mit Slut aufweisen, nutzen ihre Räumlichkeiten in Ingolstadt aber ger
Geschrieben am

Autor: intro.de

Pelzig und Slut teilen sich ein Probenschloß, und das, obwohl es noch immer Bands gibt, die im Schlafzimmer der Eltern üben müssen. Aber wen juckt die Enge der anderen bei soviel eigenem Platz? Pelzig, die Members-Überschneidungen mit Slut aufweisen, nutzen ihre Räumlichkeiten in Ingolstadt aber gerechterweise wenigstens bis zum Anschlag. So wurde die Platte auch benannt nach der Äußerung, die der Harddisc-Recorder droppt, wenn es ihm zuviel wird: „Drive Busy'. Auch mal was verwerfen, bitte. Na gut. Die erweiterte Weilheim Connection (u. a. erscheint die Vinylversion bei „Kollaps') ist bemüht, ihre ausufernde Elektronik-Ornamenterei zugunsten des Songgedankens im Rahmen zu halten. Die Interaktion von Sounds&instruments-Fabulieren vs. straightem Waverock ist dabei dann auch letztlich das, woraus „Drive Busy' seine Spannung zieht. Teppich oder Track? In Szene gesetzt mit rauchigem Authentizitätsgestus, der nicht müde wird, ein Gefühl von Beiläufigkeit zu kultivieren. Und wie gesagt, Weilheim ist nicht weit von hier.